SoViel_Logo_Titel

SoViel

Posted on Posted in Allgemein

SoViel Kurzbeschreibung 

SoViel_Logo_1Vielfalt spiegelt sich in Unternehmen und Verwaltungen immer stärker wider und dies nicht nur in den klassischen Dimensionen wie unterschiedliche Geschlechter oder verschiedene Altersgruppen. Vielfalt zeigt sich auch in den Unterschiedlichkeiten zwischen Festangestellten und Leiharbeiter-innen oder zwischen Fachkräften und An-/ Ungelernten oder sogar zwischen verschiedenen Abteilungen.

An dieser Stelle setzt das Projekt  „SoViel - Soziale Vielfalt produktiv managen“ an und nimmt die vielfältigen Belegschaften kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie Verwaltungen in den Blick. Begonnen hat das Projekt im August 2016 mit einer Laufzeit von drei Jahren.

SoViel_Externe_Einflussfaktoren

 

Unternehmen und Verwaltungen müssen die Herausforderungen von Vielfalt in der Belegschaft nicht nur strategisch bewältigen, sondern auch und mit besonderem Augenmerk ein großes Potenzial und ein Wettbewerbsvorteil.

Gemeinsam werden im Projekt „SoViel“ daher mit den Unternehmen und Verwaltungen Maßnahmen entwickelt, Bedarfe aufgezeigt und eine unternehmensspezifische Strategie entwickelt. In allen Schritten werden sowohl die Geschäftsleitung, die Führungskräfte, die Betriebsräte und natürlich die Beschäftigten selbst einbezogen.

 

Ausgehend von diesem Verständnis von Vielfalt wurde von der Prospektiv GmbH für das Projekt „SoViel“ eine Struktur entwickelt, die alle Ebenen eines Unternehmens oder einer Verwaltung in den Prozess des Vielfaltsmanagements einbezieht:

  1. Vielfaltsmonitor: Mittels eines Fragebogens, qualitativer Experteninterviews und einem Excel Tool wird die IST-Situation der beteiligten Organisationen analysiert und ein individueller Projekt- und Handlungsplan abgeleitet.
  2. Vielfaltsmanager/-in: In jedem Unternehmen und in der Verwaltung wird eine Ansprechperson benannt, um das Projekt zu unterstützen und das Thema intern voranzutreiben sowie nachhaltig fortzuführen.
  3. Leitbild der Vielfalt: Gemeinsam mit Führungskräften und Beschäftigten wird ein Leitbild der Vielfalt entwickelt und mit betriebsspezifischen Maßnahmen zum Leben erweckt.
  4. Vielfaltssensible Führung: Die vorhandenen Führungsinstrumente werden auf ihre Anwendbarkeit mit vielfältigen Belegschaftsstrukturen geprüft, weiterentwickelt oder es werden Neue geschaffen.
  5. Vielfaltspartnerschaft: Da sich Vielfalt besonders auf der Ebene der Beschäftigten darstellt, entstehen Vielfaltspartnerschaften zwischen Mitarbeiter/-innen, die in gemeinsamen Treffen die Zusammenarbeit, z. B. zwischen verschiedenen Generationen, Nationen oder Abteilungen, fördern.

Aktuelle Veranstaltungen und Ergebnisse des Projekts finden Sie unter www.soviel-projekt.de oder auf der Homepage von Prospektiv www.prospektiv.de.

Ansprechpartnerinnen:

Prospektiv – Gesellschaft für betriebliche Zukunftsgestaltung GmbH

Julia Beer & Bianca Skottki

Kleppingstraße 20  44135 Dortmund

Tel.: 0231- 556 976 0

Fax: 0231 / 55 69 76-30

www.prospektiv.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *