Publikum_Muenchen_Final

der ddn-Aktionstag in Unterföhring

Posted on Posted in Rückblick

der ddn-Aktionstag in Unterföhring

kraushaar"Unter dem Motto: Know-How transferieren-Innovationen fördern gab der ddn Südbayern am Aktionstag in den Räumen der Allianz Versicherung insgesamt 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wichtige Einblicke in die Thematik:

Wie geben wir Wissen und Erfahrung an die nächste Generation weiter; wie lernen wir zukünftig und was hat das mit der Arbeitswelt 4.0 zu tun?

Referenten vom Fraunhofer Institut, Allianz und Google, Randstad und IHK gaben aufschlussreiche Impulse und Orientierung, welche Erfahrungen ihre Unternehmen gewonnen haben, und wo es zukünftig hingehen wird.

Technik verändert Produkte, Dienstleistungen und die Arbeitswelt. Somit bleiben technische Neugier und Aufgeschlossenheit für neue Formen der Zusammenarbeit zentral - unabhängig vom Alter, sensibilisierte Dr. David Reinisch, Referent für Zukunftsthemen bei der Allianz Deutschland AG.  

Auf immer wichtiger werdende Schlüsselkompetenzen wies Gabriele Korge, wissenschaftliche Projektleiterin beim Fraunhofer IAO hin. So komme es in Organisationen in Zukunft verstärkt darauf an, Kommunikations- und Medienkompetenz für vernetzte Arbeitsumgebungen zu vermitteln, Lernförderlichkeit zu implementieren und Arbeit beteiligungsorientiert mit den Beschäftigten zu gestalten.

Auch Johannes Gutenberg, der Buchdrucker, der anstatt eines Buches ein I-Pad in der Hand hält, hätte diese Entwicklung sehr begrüßt, denn auch er wollte mit seinem Werkzeug dem Buchdruck, den Menschen Zugang zu Informationen und Wissen ermöglichen, egal welchen Alters."

Carmen Kraushaar, QRC Group Personalberatung München GmbH, Leiterin ddn Südbayern

 

kahlenberg_final rheinisch_final

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *